Urlaubszeit – Vertretungszeit

Mit SMARTCRM auch im Vertretungsfall bestens informiert

Urlaub, Krankheit, Eternzeit: Ganz gleich, weshalb eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter nicht am Arbeitsplatz ist: Sollen wichtige Aufgaben nicht liegenbleiben, muss ein Teammitglied die Vertretung übernehmen. In allen kundennahen Abteilungen bedeutet dies, sich rasch mit den übernommenen Kunden und Interessenten vertraut zu machen. Mit SMARTCRM und dem SMARTCRM.Organizer müssen Sie sich darüber keine Gedanken machen.

mehr

CRM-Unterstützung und Schnittstellen-Know-how für alle Geschäftsbereiche

WILKA Schließtechnik setzt auf SMARTCRM mit proALPHA- und Inxmail-Anbindung

Die WILKA Schließtechnik GmbH setzt von nun an im Vertriebsaußen- und -innendienst sowie im Service und Marketing auf unsere CRM-Lösung. WILKA entschied sich zur Einführung eines CRM-Systems, da z. B.  der Außendienst auf die im ERP-System proALPHA hinterlegten Daten keinen direkten Zugriff hatte. Ein zentrales System mit sämtlichen kundenbezogenen Informationen, das für alle Mitarbeiter einsehbar ist, fehlte. Dies wird sich mit SMARTCRM und den Anbindungen an proALPHA und Inxmail ändern.

 

mehr

Vertriebsunterstützung bei Proton Motor dank SMARTCRM und abas-Anbindung

Komfortable Angebotsschreibung und -nachverfolgung im CRM

Ab sofort unterstützt unsere CRM-Lösung die Vertriebsmitarbeiter der Proton Motor Fuel Cell GmbH im Außen- und Innendienst. Das wichtigste Ziel der CRM-Einführung ist die optimale Nachverfolgbarkeit der Angebote. Dank der Microsoft-Office-Integration werden die Vertriebsmitarbeiter ihre Angebote direkt in unserer CRM-Lösung erstellen. Darüber hinaus ließ sich SMARTCRM mithilfe unserer bidirektionalen Standardschnittstelle problemlos an die von Proton Motor eingesetzte ERP-Lösung abas-ERP anbinden. 

mehr

Optimale Vertriebsarbeit dank zentralem Informationszugriff

Schubert & Salzer Feinguß Lobenstein GmbH entscheidet sich für SMARTCRM

Die Vertriebsmitarbeiter der Schubert & Salzer Feinguß Lobenstein GmbH setzen zukünftig auf unsere CRM-Lösung SMARTCRM. Das Unternehmen entschied sich zur Einführung eines CRM-Systems, um die Kommunikation
zwischen Innen- und Außendient zu optimieren und Insellösungen abzuschaffen. Bei der CRM-Entscheidung fiel die Wahl sehr schnell auf SMARTCRM. Denn neben der Software überzeugte auch unsere gute Beratung sowie unsere Kooperationspartnerschaft mit der PROXESS GmbH.

mehr

Die Becker Putztextilien GmbH entscheidet sich für SMARTCRM

Mit rona:office-Schnittstelle und Angebotschreibung im CRM zur optimalen Vertriebsarbeit

Die Becker Putztextilien GmbH hat sich zum Einsatz unserer CRM-Lösung im Vertrieb entschieden. Ein wichtiges Ziel der CRM-Einführung ist die Optimierung der Angebotsschreibung: Schnellangebote erleichtern zukünftig den Vertriebsmitarbeitern die Erstellung. Die Artikel werden aus dem von Becker Putztextilien genutzten ERP-System rona:office übernommen, das wir über eine Schnittstelle an unsere CRM-Lösung angebunden haben. Und auch die Außendienstanbindung wird optimiert.

mehr

Wir feiern Jubiläum

1992 – Michael Schumacher gewinnt in Belgien seinen ersten Grand Prix, Bill Clinton wird Präsident, die deutsche Nationalmannschaft schafft es bis ins Finale der Fußball-EM, Genesis bringt mit “We can dance” das erfolgreichste Album des Jahres heraus, das D-Netz geht in Betrieb und Microsoft bringt Windows 3.1 auf den Markt. Und Ralph Rastert entwickelt die erste Version unserer CRM-Lösung SMARTCRM. Das heißt: wir sind jetzt offiziell 30 Jahre! Lassen Sie uns heute doch gemeinsam einen Blick hinter die Kulissen werfen und auf Zeitreise gehen.

mehr

Erfolgreicher Einsatz in der Dental- & Medizintechnik

SMARTCRM überzeugt im Vertrieb der Hager & Meisinger GmbH

Seit 2020 arbeiten die Mitarbeiter der Hager & Meisinger GmbH im Vertriebsaußen- und -Innendienst mit SMARTCRM und einer Standardschnittstelle zu proALPHA. Die Akzeptanz für SMARTCRM bei den Vertriebsmitarbeitern in Innen- und Außendienst ist sehr gut. Denn die Transparenz der Kundenbeziehungen ist deutlich gestiegen. Mithilfe des schnellen Zugriffs auf kundenspezifische Daten können die Mitarbeiter zudem mühelos geeignete Vertriebsmaßnahmen ableiten.

mehr