Datenschutzerklärung der SMARTCRM GmbH

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreiben wir unsere Aktivitäten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit. Im folgenden Abschnitt erfahren Sie, welche Informationen wir ggf. sammeln, wie wir diese verarbeiten und wem wir die Daten ggf. zur Verfügung stellen.

Personenbezogene Daten

Über unsere Website erfassen wir keinerlei personenbezogene Daten (z. B. Namen, Anschriften, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen), außer wenn Sie uns solche Daten freiwillig zur Verfügung stellen (z. B. per Anfrageformular) bzw. eingewilligt haben oder die entsprechenden Rechtsvorschriften über den Schutz Ihrer Daten dies erlauben.

Zweckbestimmung

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir, um Ihre Anfragen zu beantworten oder Ihnen Zugang zu bestimmten Informationen oder Angeboten zu verschaffen. Zur Pflege der Kundenbeziehungen kann es nötig sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten speichern und verarbeiten, um auf Ihre Wünsche besser eingehen zu können oder unsere Produkte oder Leistungen zu verbessern. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

Zweckgebundene Verwendung

Die SMARTCRM GmbH wird die von Ihnen online zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur für die Ihnen mitgeteilten Zwecke erheben, verarbeiten und nutzen, außer wenn die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung für einen weiteren Zweck erfolgt, der in direktem Zusammenhang mit dem ursprünglichen Zweck steht, zu dem die personenbezogenen Daten erhoben wurden.

Kommunikations- oder nutzungsbezogene Angaben

Wenn Sie über Telekommunikationsdienste auf unsere Website zugreifen, werden kommunikationsbezogene Angaben (z. B. Internet-Protokoll-Adresse) bzw. nutzungsbezogene Angaben (z. B. Angaben zu Nutzungsbeginn und -dauer sowie zu den von Ihnen genutzten Telekommunikationsdiensten) mit technischen Mitteln automatisch erzeugt. Diese können eventuell Rückschlüsse auf personenbezogene Daten zulassen. Soweit eine Erfassung, Verarbeitung und Verwendung Ihrer kommunikations- bzw. nutzungsbezogenen Angaben zwingend notwendig ist, unterliegt diese den gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz.

Automatisch erfasste nicht-personenbezogene Daten

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden gelegentlich automatisch (also nicht über eine Registrierung) Informationen gesammelt, die nicht einer bestimmten Person zugeordnet sind (z. B. verwendeter Internet-Browser und Betriebssystem; Domain-Name der Website, über die Sie unsere Website aufgerufen haben; Anzahl der Besuche; durchschnittliche Verweilzeit; aufgerufene Seiten). Wir verwenden diese Informationen, um die Attraktivität unserer Websites zu ermitteln und deren Leistungsfähigkeit und Inhalte zu verbessern.

„Cookie“-Informationen, die automatisch auf Ihrem Rechner abgelegt werden

Wenn Sie unsere Website besuchen, kann es sein, dass wir Informationen in Form eines „Cookies“ auf Ihrem Computer ablegen, damit Sie bei Ihrem nächsten Besuch automatisch wieder erkannt werden. Cookies erlauben es uns beispielsweise, eine Website Ihren Interessen anzupassen. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Computer wiedererkennen, stellen Sie Ihren Internet-Browser bitte so ein, dass er Cookies von Ihrer Computerfestplatte löscht, alle Cookies blockiert oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird.

WiredMinds

Auf dieser Website werden mittels des WiredMinds-Services Daten in anonymisierter Form zur kontinuierlichen Optimierung und zur Analyse unseres Webangebotes erhoben und weiterverarbeitet. Bei der Erstellung von anonymisierten Nutzungsprofilen werden dabei Pseudonyme generiert. Dies schließt unter Umständen auch die Verwendung von Cookies ein, die ebenfalls Daten in pseudonymer Form sammeln und speichern. Keinesfalls werden die Daten zur persönlichen Identifizierung eines Besuchers verwendet oder in Zusammenhang mit den Daten über den Träger eines Pseudonyms gebracht.

Weitere Informationen zu WiredMinds und Datenschutz erhalten Sie auf der Website der WiredMinds AG:
http://www.wiredminds.de/datenschutz

Mit einem Klick auf den folgenden Link widersprechen Sie der weiteren und zukünftigen Erfassung Ihrer Besucher-Session für die Web-Analyse. Diese Funktion ist cookie-basiert und daher browserabhängig.
Vom Website-Tracking ausschließen

Google Analytics

Diese Website nutzt zudem Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Google Analytics verwendet sogenannte Cookies, um z.B. Informationen zu Ihrem Betriebssystem, Ihrem Browser, Ihrer IP-Adresse, der zuvor aufgerufenen Website sowie dem Datum und der Uhrzeit Ihres Besuchs auf unserer Website zu erfassen. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivität für die Webseitenbetreiber zusammen zu stellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundenen Dienstleistungen zu erbringen. Sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten, wird Google diese Informationen auch an diese Dritte weitergeben. Diese Nutzung erfolgt anonymisiert oder pseudonymisiert. Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung “_anonymizeIp()”. Daher werden IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Sie können die Installation von Cookies verhindern, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser vornehmen und die Speicherung von Cookies ausschalten. Wie dies genau funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browsers. Nähere Informationen hierzu finden Sie auch unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Sicherheit

Die SMARTCRM GmbH trifft technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Löschung, Veränderung oder gegen Verlust und gegen unberechtigte Weitergabe oder unberechtigten Zugriff zu schützen.

Links zu anderen Websites

Die SMARTCRM-Website enthält Hyperlinks auf Webseiten Dritter. Die SMARTCRM GmbH übernimmt für die Inhalte dieser Webseiten weder eine Verantwortung noch macht sich die SMARTCRM GmbH diese Webseiten und ihre Inhalte zu eigen, da die SMARTCRM GmbH die verlinkten Informationen nicht kontrolliert und für die dort bereit gehaltenen Inhalte und Informationen auch nicht verantwortlich ist. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers.

Kontakt

Die SMARTCRM GmbH wird auf alle angemessenen Anfragen zur Einsicht in und ggf. Berichtigung, Ergänzung, Sperrung oder Löschung von personenbezogenen Daten reagieren. Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung haben (beispielsweise zur Einsicht und Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten), senden Sie Ihre Fragen und Anregungen an folgende Adresse:

SMARTCRM GmbH
Datenschutzbeauftragter
Georg-Todt-Straße 1
D-76870 Kandel

Im Zuge der Weiterentwicklung des Internets werden wir auch unsere Datenschutzerklärung laufend anpassen. Änderungen werden wir auf dieser Seite rechtzeitig bekannt geben. Daher sollten Sie diese Seite regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand der Datenschutzerklärung zu informieren.

Öffentliches Verfahrensverzeichnis – SMARTCRM GmbH

Das BDSG schreibt in §4g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann auf Antrag in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend §4e verfügbar zu machen hat:

Name der verantwortlichen Stelle:
SMARTCRM GmbH

Inhaber, Vorstände, Geschäftsführer oder sonstige gesetzliche oder nach der Verfassung des Unternehmens berufene Leiter und die mit der Leitung der Datenverarbeitung beauftragten Personen:
Geschäftsführung: Ralph Rastert
IT-Leitung: Steffen Burgard

Anschrift der verantwortlichen Stelle:
Georg-Todt-Straße 1
D-76870 Kandel

Zweckbestimmungen der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:
Gegenstand des Unternehmens ist die Entwicklung und der Vertrieb von CRM-Software sowie damit im Zusammenhang stehende Dienstleistungen, die Betreuung von Kunden und Interessenten und die Bewerbung von Produkten und Dienstleistungen. Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der zuvor genannten Zwecke.

Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien:
Wir speichern Daten über folgende Personengruppen:

  • Mitarbeiter und Bewerber
  • Kunden und Interessenten
  • Lieferanten und Kooperationspartner

Wir speichern folgende Arten von Daten:

  • Adressdaten
  • Daten zur Personalverwaltung und -steuerung
  • Kommunikationsdaten
  • Daten zur Abwicklung und Kontrolle von Transaktionen
  • Abrechnungsdaten, Kontaktdaten sowie Betreuungsinformationen

Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:
Die Daten werden intern und extern an folgende Empfänger weitergegeben:

  • Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (z. B. Personalverwaltung, Buchhaltung, Rechnungswesen, Einkauf, Marketing, Vertrieb)
  • Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z. B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden)
  • Externe Stellen, wie verbundene Unternehmen und externe Auftragnehmer, (z. B. Kooperations- und Vertriebspartner)

Regelfristen für die Löschung der Daten:
Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Kundenbetreuung erforderlich sind. Sollten Daten hiervon nicht berührt sein, werden sie gelöscht, sobald die unter 4. genannten Zwecke weggefallen sind.

Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten:
Übermittlungen in Drittstaaten finden nicht statt und sind nicht geplant.

Für jede Abteilung das richtige CRM