SMARTCRM und ams.ERP

erp-sst-promotion

Die ERP-Schnittstelle für Fertigungsunternehmen

Die starke Kombination für Fertigungsunternehmen: SMARTCRM und ams.ERP. Denn die ERP-Daten werden über die Schnittstelle SMARTCRM.ERP.ams ins CRM-System übernommen und dort auf ganz unterschiedlichen Ebenen analysiert. Bei über 100 realisierbaren Auswertungen sind auch für Ihr Unternehmen die passenden Analysen zur optimalen Vertriebssteuerung dabei. 

Die Schnittstelle, die sich anpasst

Auch bei SMARTCRM.ERP gilt das Prinzip des „Maßanzugs von der Stange“. Die Standardschnittstelle zu ams.ERP bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Datenübergabe zwischen CRM- und ERP-System und lässt sich nach Ihren Wünschen anpassen und erweitern.

So können Sie beispielsweise aus folgenden Optionen genau die Daten wählen, die Sie in SMARTCRM sehen möchten:

  • Kunden, Lieferanten, Interessenten
  • Beziehungen und Hierarchien
  • Vertreter 
  • Ansprechpartner
  • Besuchsberichte
  • Artikel, mehrsprachige Artikeltexte, Bilder, Preise, Preislisten, Artikelgruppen, Warengruppen
  • Angebotspositionen, Angebots-PDF, automatisierte Aufgaben zum Nachfassen mit Angebotsschwellwert
  • Auftragseingangspositionen
  • Auftragsbestandspositionen
  • Rechnungspositionen, Deckungsbeitrag je Position
  • Offene Posten
  • Planung
  • Projekte
  • Maschinen
  • Merkmale
  • Reklamationen
  • Wertetabellen
  • Sonderpreise
  • Ziele
  • Lieferanten, Bestellungen, Bestellbestand, offene Rechnungen

Auf Wunsch ist auch die Bereitstellung folgender Daten für ams.ERP möglich:

  • Kunden, Lieferanten, Interessenten
  • Ansprechpartner
  • Angebotspositionen
  • Auftragspositionen
  • Besuchsberichte
  • Maschinen
  • DMS-Dokumente

SMARTCRM.ERP.ams im Einsatz beim Kunden

Betrachtet man z. B. nur die Zeit, die unsere Mitarbeiter früher für die Suche und Aufbereitung von Informationen benötigten, erkennt man, dass wir mit SMARTCRM unsere Vertriebsprozesse stark optimieren konnten. Jetzt öffnet man die Kundenakte und hat alle Informationen auf einen Blick parat. Gerade für den Außendienst, der ja nicht immer vor Ort ist, ist es elementar wichtig, sich vor einem Kundenbesuch über die letzten Aktivitäten zu informieren.

Regina Volz, Kundenbetreuung/Vertrieb bei der H+K Härte- und Oberflächentechnik GmbH + Co. KG
mehr